Naturschutzjugend (NAJU)

 

 

 

Informationen zu unseren Projekten oder
neuen Aktivitäten findet ihr an dieser Stelle

 

 

 



09.04.2019

Neue NAJU-Gruppe wird die Natur erforschen

 

Am Dienstag, dem 09.04.19 fällt um 18 Uhr im Bürgerhaus Hausen, Am Sportplatz 1 in Mayen bei einer Infoveranstaltung der Startschuss für die neue Kindergruppe der Naturschutzjugend (NAJU) im NABU Mayen und Umgebung. „Alle Kinder im Alter zwischen sechs und zehn sind herzlich eingeladen, als neue NAJU-Gruppe die Natur zu erleben“, freut sich die zukünftige Gruppenleiterin Claudia Drefs-Olszewski. Gemeinsam mit Lena Skriboleit und Oliver Maus wird sie die Betreuung der Kinder und die Vorbereitung der Abenteuer- und Naturerfahrungen organisieren.

 

„Wer draußen in der Natur Spaß haben, Tiere und Pflanzen hautnah erleben und auch noch etwas für ihren Schutz tun möchte, ist in unserer Kindergruppe genau richtig“, so Claudia Drefs-Olszewski. Unter kundiger Anleitung spielen und basteln die Kids rund um die Natur, ertasten und erschnuppern den Wald, lernen ganz nebenbei die heimische Vogelwelt kennen und entdecken die Umgebung rund um Mayen-Hausen auf ihren Streifzügen. Bei der Gestaltung der Treffen wird Mitbestimmung groß geschrieben. So können die Kinder auch eigene Ideen einbringen und Schwerpunkte setzen.

 

„Schon lange beschäftigt uns der Gedanke zur Einrichtung einer NAJU-Gruppe beim NABU Mayen und Umgebung“, stellt die stellvertretende Vorsitzende Margot Bechtoldt fest. „Daher freut es uns sehr, dass neben der Kindergruppe des BUND in Andernach bald auch in Mayen den Kindern und Jugendlichen vom NABU aus eine Möglichkeit geboten werden kann, Natur zu erleben und kennenzulernen.“ Hervorheben möchte der NABU-Vorsitzende Jörg Mittler dabei den Einsatz der Beteiligten: „Nur dank des ehrenamtlichen Engagements der Betreuer wird es möglich, dieses Angebot zu machen. Ihnen gebührt entsprechende Anerkennung, denn im Naturschutz sind wir auf derlei Unterstützung in allen Bereichen dringend angewiesen.“

 

Eine Voranmeldung zur Infoveranstaltung für Eltern und Kinder ist wegen der Raumplanung nötig. Diese ist möglich bei Elisabeth Kohlhaas, Telefon 02651/432411 oder per Email unter naju@nabu-mayen.de. Im Internet ist die neue Gruppe zukünftig unter www.nabu-mayen.de/naju zu finden.

 

Text: NABU/Jörg Mittler. Bild: NABU/Franz Fender.